47926

Erste Details zu DirectX 11 enhüllt

24.07.2008 | 16:23 Uhr |

Auf der Entwickler-Konferenz Gamefest 2008 hat Microsoft offiziell DirectX 11 angekündigt und die ersten Details verkündet.

Derzeit veranstaltet Microsoft in Seattle die Entwickler-Messe Gamefest 2008 . Dieses Ambiente hat Microsoft unter anderem dazu genutzt, um Games for Windows - Live vorzustellen . Zugleich gab es aber auch neue Details zur neuen Version 11 der Multimedia-Schnittstelle DirectX.

Laut Angaben von Microsoft wird DirectX 11 in etwa zeitgleich mit dem Windows-Vista-Nachfolger Windows 7 erscheinen. Vor Ende 2009 beziehungsweise Anfang 2010 kann also mit der neuen DirectX-Version nicht gerechnet werden. DirectX 11 wird nur für Windows Vista und alle nachfolgenden Betriebssysteme erscheinen und somit den Spuren von DirectX 10 folgen.

Die Entwickler von DirectX 11 haben angekündigt, dass die neue Version unter anderem eine neue Shader-Technologie nutzen wird und DirectX 11 den Spieleentwicklern die Möglichkeit bieten wird, die Grafikprozessoren für andere Rechenzwecke als parallele CPUs einzusetzen. Hinzu kommen außerdem eine verbesserte Mehrkernunterstützung und die Unterstützung von Hardware-basierter Tessellation.

0 Kommentare zu diesem Artikel
47926