204620

Multifunktionskünstler von Alienware

Das Media-Center DHS2 soll laut Hersteller im Wohnzimmer für "Entertainment ohne Grenzen" sorgen.

Alienware stattet das Media-Center DHS2 mit der Microsoft Windows XP Media Center Edition aus. Das Gerät steckt in einem Low-Profile-Gehäuse im Videorekorder-Format und kann als DVD-Player/-Rekorder, CD-Player/-Rekorder sowie als digitaler Videorecorder (DVR), Radio-Tuner, CD-Jukebox oder als normaler PC genutzt werden. Neben dem Pentium-4-Prozessor mit HyperThreading-Technologie arbeiten im DHS2 in der Standardausstattung 512 MB RAM und eine Festplatte mit 80 GB. Laut Alienware lässt sich das System auf bis zu 4 GB RAM und bis zu 250 GB Festplattenspeicher erweitern. Zur Standardkonfiguration gehören außerdem eine ATI-RADEON-X300-Grafikkarte mit 128 MB RAM und eine Soundkarte Intel High Definition 5.1 Audio. An das DHS2 können mehrere TV-Tuner angeschlossen werden, wodurch verschiedene Sendungen gleichzeitig aufgenommen werden können. Gesteuert wird per Fernbedienung, Tastatur und Maus.

Alienware bietet Kunden die Möglichkeit, das Media-Center DHS2 individuell zu konfigurieren. Die Standardausstattung kostet 1599 Euro plus Versandkosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204620