164814

Hiwave liefert Bluetooth-Netzwerk für O2 World

Die Hiwave GmbH liefert für die O2 World am Berliner Ostbahnhof ein Bluetooth-Netzwerk mit insgesamt 40 Hotspots. Die bis zu 17.000 Besucher der Multifunktionsarena werden darüber mit Zusatzinformationen zu Konzerten, Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen versorgt. Die O2 World eröffnet im Herbst 2008.

Die Hiwave GmbH, Spezialist für Mobile Marketing-Technologien, stattet die O2 World am Berliner Ostbahnhof mit 40 festinstallierten Bluetooth-Hotspots aus. Das Nahfunk-Netzwerk erweitert die technische Ausstattung der O2 World, die überdem über WLAN- und UMTS-Systeme verfügt und versorgt Besucher mit Zusatzinformationen. "Der Vorteil von Bluetooth-Netzwerken ist, dass sie sehr flexibel sind", erklärte der Hiwave-Geschäftsführer Laurenz Lenkewitz. Bei Konzerten sei es beispielsweise möglich, den Besuchern kostenfreie Musiktitel und Bonusmaterial zum Herunterladen anzubieten.

"Als herausragender Veranstaltungsort bietet die O2 World außerdem ein exzellentes Mobile Markting Umfeld"", sagte der Manager weiter. Deshalb sei das Bluetooth-Netzwerk optimal für Werbekampagnen geeignet. Die O2 World wird im Herbst 2008 eröffnet und gilt als eine der modernsten Multifunktionsarenen Europas. In Zukunft sollen dort Konzerte, Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen mit 17.000 Besuchern stattfinden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
164814