1311046

Musik-Player mit kostenloser Online-Festplatte

28.04.2010 | 14:02 Uhr |

Magix bietet eine neue Version des kostenlosen Musik-Players Mufin Player an. Anwender können ihre Musik nun auf der Online-Festplatte mufin.drive ablegen und von überall darauf zugreifen.

Mufin Player ist laut Angaben von Magix der weltweit erste Musik-Player mit klangbasierten Musikmanagement. Außerdem dürfen die Anwender ihre Musik auf der neuen kostenlosen Online-Festplatte "mufin.drive" ablegen. Der Vorteil: Die Musik-Dateien lassen von der Online-Festplatte auf jedem Internet-fähigen Gerät abspielen.

Um Mufin.drive innerhalb von Mufin Player zu nutzen, ist eine kostenlose Registrierung notwendig. Insgesamt bietet die Online-Festplatte Platz für 1 GB Musik-Daten beziehungsweise 200 Songs. Um einen Song bei Mufin.drive hochzuladen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf einen Song in der Musik-Bibliothek und wählen im Kontextmenü "mufin.drive" aus. Die Songs werden unverändert auf die Online-Festplatte übertragen und können somit auch mit voller Bandbreite und ohne Klangqualität-Verlust gestreamt abgespielt werden. Vor dem Abspielen muss der betreffende Song also nicht erst heruntergeladen werden.

Im Mufin Player ist eine Musikempfehlungs- und erkennungstechnologie integriert, die dem Anwender nach einer Klanganalyse eines Stücks alternative Musikstücke anzeigt. Wiedergabelisten können automatisch erstellt und Meta-Informationen automatisch repariert werden.

Bei Mufin Player 1.5 haben die Entwickler außerdem die Oberfläche verbessert und die Unterstützung weiterer Sprachen integriert. Die Navigationsleiste wurde vollständig überarbeitet und bietet einen zentralen Zugriff auf alle Musikquellen auf dem PC.

Download: Mufin Player 1.5

Mufin Player 1.5 ist kostenlos. Die kostenpflichtige Pro-Version (19,90 Euro) bietet bessere Editiermöglicheiten der ID3-Tags und kann doppelte Musikdateien klangbasiert finden. Jede einzelne Musikdatei wird genau analysiert. Dies geschieht auch bei Musikdateien, die aus dem Internet geladen werden. Die dabei gewonnenen Daten nutzt die Pro-Version u.a. für ein 3D-Klanguniversum: Die Musiktitel werden als farbige Sterne in einem Universum angezeigt, unterteilt nach Stimmung und Klangfarbe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1311046