211548

Wie sage ich es meinem Kind?

17.08.2009 | 16:05 Uhr |

Die Ergebnisse einer Umfrage zeigen, dass Online-Mütter vor einem doppelten Problem stehen. Sie müssen sich selbst mit Internet-Sicherheit befassen und auch ihre Kinder in angemessener Weise an das Thema heran führen.

Computer und Internet gehören heute zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Eine Umfrage von Symantec und den NetMoms belegt, dass Internet-aktive Mütter vor einer doppelten Herausforderung stehen, wenn es um die Online-Sicherheit geht. Sie müssen sich zunächst selbst auf dem aktuellen Stand halten, aber auch ihre Kinder anleiten. Dabei ist eines klar: Verbote und Bevormundung führen nicht zum Ziel.

Um die Problematik näher zu beleuchten, haben Symantec und NetMoms.de eine Umfrage zum Thema Online-Sicherheit für Kinder durchgeführt. Es haben über 300 Mütter daran teil genommen und auf die Fragen geantwortet. Den meisten der Befragten ist es wichtig, dass ihre Kinder das Internet schon früh kennen lernen. Nur 9 Prozent legen darauf keinen Wert. So gehen dann auch bereits über 50 Prozent der Kinder zumindest einmal in der Woche online, 16 Prozent sogar täglich. Nur 15 Prozent sind noch nicht mit dem Computer vertraut.

Erstaunlich ist dabei, dass 15 Prozent der Mütter, deren Kinder regelmäßig am PC sitzen, nicht wissen, was ihre Schützlinge damit machen. Wo sich der Nachwuchs im Internet herum treibt, wissen sogar 40 Prozent der Befragte nicht. Für 37 Prozent der Kinder steht das Spielen im Vordergrund, 22 Prozent recherchieren Themen aus dem Schulunterricht.

Nur etwa die Hälfte der Befragten gibt an, das Thema Internet-Sicherheit kindgerecht in der Familie zu behandeln. Zwei Drittel fühlen sich selbst hinreichend im Bilde. Sie nutzen dabei vor allem Freunde und Familie als Informationsquelle sowie entsprechende Internet-Seiten. Ein Drittel wünscht sich mehr Informationen zur Online-Sicherheit. Viele sehen auch die Schulen in der Verantwortung, mehr zur Online-Reife der Kinder beizutragen.

Das Magazin der NetMoms hat ein Special zum Thema "Kids im Netz" zusammen gestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
211548