1866852

Mozy bringt verbesserte Cloud-Backup-Services

22.11.2013 | 09:55 Uhr |

Der zu EMC gehörende Cloud-Backup-Spezialist Mozy hat eine neue Generation von Datensicherungsdiensten in der Cloud angekündigt. Unternehmen sollen damit besonders das Backup auf Geräteebene verbessern und die Dienste einfacher in bestehende Partnersysteme einbinden können.

Laut Mozy by EMC ist die Motivation für den Ausbau des Cloud-Backup-Angebots, dem Wildwuchs der Schatten-IT in den Unternehmen Herr zu werden, also der Tatsache, dass Mitarbeiter, Abteilungen oder ganze Niederlassungen auf eigene Faust ohne Rücksprache mit der IT- oder Compliance-Abteilung Cloud-Lösungen nutzen. Die Technologieplattform "MozyEnterprise", deren Werkzeuge auch der im Mai angekündigten EMC Data Protection Suite hinzugefügt wurden, sollen der IT die benötigte Kontrolle zurückgeben, gleichzeitig aber die Bedürfnisse der Mitarbeiter befriedigen.

MozyEnterprise wartet mit drei wesentlichen Neuerungen auf, die die Plattform auch für Großunternehmen interessant machen sollen: Zum einen wurde die Speicherverwaltung verbessert, um Zeit und Kosten bei der Bereitstellung und der Verwaltung von Backups zu sparen. Zum zweiten gibt es nun einen so genannten "Mozy Sync Ordner", der Dateien über mehrere stationäre und mobile Clients hinweg synchronisiert. Zum dritten unterstützt eine neue Entwicklerschnittstelle (API) die Einbindung von Mozy in bestehende Remote Monitoring and Management (RMM)- und Professional Services Automation (PSA)-Systeme von Partner und Resellern.

Großunternehmen, die die EMC Data Protection Suite nutzen, bekommen mit "MozyEnterprise" die Möglichkeit, ihre Storage-Architektur auch auf die Public Cloud auszuweiten. (cvi/tecChannel)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1866852