2024667

Mozilla verbessert Firefox-Websuche

27.11.2014 | 18:05 Uhr |

Wer künftig im Firefox einen Wikipedia-Eintrag oder einen Ebay-Artikel sucht, kann direkt über die Suchmaske gehen.

Der Browser Firefox soll eine überarbeitete Suchfunktion erhalten. Derzeit werden in der Suchbox lediglich Vervollständigungsoptionen für die voreingestellte Suchmaschine angeboten. Für die Zukunft stellt Mozilla an der gleichen Stelle eine Schaltfläche zur Verfügung, die bis zu acht weitere Suchdienste auflistet.

Die Neuerung soll Zeit sparen, wenn beispielsweise gezielt ein Wikipedia-Eintrage gesucht wird. Meist gehen Nutzer dann den Umweg über die von ihnen voreingestellte Suchmaschine. Die Konfiguration der Suchdienste soll in einem neuen Einstellungsreiter erfolgen. Dort können die vom Anwender gewünschte Hauptsuchmaschine sowie bis zu acht weitere Dienste wie Amazon, Bing, Twitter oder Ebay aktiviert werden.

Firefox-Addons: Profi-Erweiterungen für Firefox

Wann die überarbeitete Suchfunktion in Firefox Einzug halten soll, steht derzeit noch nicht fest. Mozilla hat darüber hinaus auch noch keine Versionsnummer enthüllt, bis zu der mit dem Feature gerechnet werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2024667