15408

Mozilla gibt Firefox 2.0 offiziell zum Download frei

25.10.2006 | 09:20 Uhr |

Mozilla hat in der Nacht zum Mittwoch offiziell den Download von Firefox 2.0 freigeben.

Seit Dienstag Nacht bietet Mozilla nun auch offiziell auf seiner Website Firefox 2.0 zum Herunterladen an. Firefox 2.0 ist in knapp 40 Sprachen für Windows (ab 98), Linux und Mac OS X verfügbar.

Über die FTP-Server war Firefox 2.0 bereits seit Montag verfügbar und wird seitdem bereits von vielen Anwendern genutzt. Mit dem offiziellen Start dürfte sich die Anzahl der Anwender nochmals erhöhen. Wobei Medien und die Community vorerst dafür sorgen müssen, dass sich die Nachricht über den neuen "Major Release" von Firefox verbreitet.

Die Vorgängerversion 1.5.0.7 wird nämlich nicht per Autoupdate auf das Erscheinen von Firefox 2.0 hinweisen. Gegenüber der PC-WELT begründete Firefox-Entwicklungsleiter Mike Schroepfer dies damit, dass Firefox 2.0 den Anwendern von Firefox 1.5.x als optionales Update angeboten werden soll, was die Update-Routine von Firefox 1.5.x derzeit noch nicht beherrscht - sie kennt nur Pflicht-Updates. Erst mit der in den nächsten Tagen zu erwartenden Version 1.5.0.8 wird die Update-Routine aktualisiert und erst dann wird die Autoupdate-Funktion die Anwender auf Firefox 2.0 aufmerksam machen. Weitere Infos zum Besuch von Mike Schroepfer bei der PC-WELT lesen Sie in diesem Bericht .

Wir bieten Ihnen den Download von Firefox 2.0 direkt von unseren Download-Servern aus zum Herunterladen an. Eine ausführliche Vorstellung aller Neuerungen und Verbesserungen von Firefox 2.0 lesen Sie in diesem PC_WELT Special .

Download: Firefox 2.0 (deutsch) für Windows, Linux und Mac OS X

Links zum Thema:

Frisch auf www.pcwelt.de: Firefox 2.0 - Finale Version erschienen

Firefox 2.0 vs. Internet Explorer 7: Die Qual der Wahl? Wie entscheiden Sie? (PC-WELT Online, 19.10.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
15408