Mozilla

Firefox 14 bis Firefox 17 - Termine und geplanten Neuerungen

Donnerstag den 12.07.2012 um 15:37 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Firefox 14 bis Firefox 17
Vergrößern Firefox 14 bis Firefox 17
Mozilla wird in Kürze Firefox 14 zum Download freigeben. Und auch die Veröffentlichungs-Termine und geplanten Neuerungen für die kommenden Versionen stehen bereits fest.
Mozilla wird nach den derzeitigen Plänen bereits am 17. Juli den neuen Firefox 14 zum Download freigeben. Firefox 14 wird dann den Anfang Juni erschienenen Firefox 13 ablösen. Für die zweite Jahreshälfte haben die Entwickler noch viele Pläne, so soll beispielsweise die Installation und Instandhaltung von Plug-Ins vereinfacht und die Oberfläche modernisiert werden. Letztere trägt derzeit den Codenamen Australis. Ähnlich wie in Google Chrome soll außerdem auch in Firefox die Unterstützung von PDFs integriert werden, so dass PDF-Dokumente künftig direkt im Browser geöffnet werden können.

Ein Überblick über die kommenden Firefox-Versionen:

Firefox 14: Erscheint am 17. Juli 2012 Firefox 15: Erscheint am 28. August 2012 Firefox 16: Erscheint am 10. Oktober 2012 Wichtigste Neuerungen & Verbesserungen: Neuer Panel-basierter Download-Manager, Opt-In für die Aktivierung von PlugIns, Unterstützung von MacOS X 10.7 und die Wiederherstellung einer abgestürzte Browser-Session wird beschleunigt. Firefox 17: Erscheint am 19. November 2012 Wichtigste Verbesserung: Silent Updates werden weiter verbessert und der Anwender erhält die Möglichkeit, die Installation eines Updates so lange zu verzögern, bis die von ihm genutzten Addons die neue Firefox-Version unterstützen. Weitere Infos zu den geplanten Neuerungen und Verbesserungen in Firefox 14 bis Firefox 17 und darüber hinaus, finden Sie url link https://wiki.mozilla.org/Features/Desktop auf dieser Mozilla-Seite _blank .

Donnerstag den 12.07.2012 um 15:37 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (14)
  • deoroller 18:47 | 20.07.2012

    Firefox 15 soll noch weniger Speicher brauchen.
    *hurra* :bse:

    Antwort schreiben
  • Oldie45 10:40 | 13.07.2012

    Firefox 14

    Habe ich natürlich auch schon ausprobiert! Kann dem AdBlock nicht das Wasser reichen. Das geht schon damit los, dass erst mal weiß ich was alles eingestellt werden muss. Eine Anleitung dazu finden sicherlich nur Füchse! Und das spiegelt sich dann auch in der Bewertung wider! Also: Bitte, bitte Firefox!

    Antwort schreiben
  • mike_kilo 10:21 | 13.07.2012
  • Oldie45 09:59 | 13.07.2012

    Firefox 14

    Das ist richtig. Ich habe auch alle Browser ausprobiert. Der beste davon ist meiner Meinung nach der Dolphin HD Browser. Der ziemlich einzige Grund, warum ich so sehnsüchtig auf den Firefox warte ist, dass er so toll mit AdBlock Plus zusammenarbeitet. Und nur bei diesem Browser hat man völlige Ruhe vor nervender Werbung. Aber leider arbeitet dieses AdBlock nur mit dem Firefox zusammen. Alle anderen Apps, die diese Aufgabe übernehmen sollen, kann man völlig vergessen!

    Antwort schreiben
  • mike_kilo 09:29 | 13.07.2012

    Genau da liegt ja das Problem: Meine Android - "Schleuder" ist nicht kompatibel.
    das wurde von dir eingangs nicht erwähnt, aber schließlich gibts noch andere Browser. >[URL]http://www.androidpit.de/5-der-besten-android-browser-vorgestellt

    Antwort schreiben
1519581