70428

Mozilla 0.9.4: Neue Version

17.09.2001 | 12:44 Uhr |

Der Mozilla-Browser geht ab sofort mit der Version 0.9.4 für Windows, MacOS und Linux ins Rennen um die Gunst der Internet-Benutzer. Die Entwickler des Open Source-Browsers haben einige Fehler der vorangegangenen Version beseitigt und neue Features integriert.

Der Mozilla-Browser geht ab sofort mit der Version 0.9.4 für Windows, MacOS und Linux ins Rennen um die Gunst der Internet-Benutzer. Die Entwickler des Open Source-Browsers haben einige Fehler der vorangegangenen Version beseitigt und neue Features integriert. Alle Neuerungen werden auf der Website von Mozilla beschrieben.

Die Quick Launch-Funktion ist nun defaultmäßig aktiviert. Lästige Popups beim Laden einer Website lassen sich jetzt deaktivieren. Auch die Sidebar für die Mail-Benutzung wurde überarbeitet.

Die Download-Datei für die Windows-Version von ist rund neun Megabyte groß. Der Download-Server war bei Redaktionsschluss jedoch sehr langsam. Es empfiehlt sich daher, auf eine der Mirror-Seiten auszuweichen.

Systemanforderungen für Windows 9x, Me, NT 4.0 und 2000: Intel Pentium ab 233 Megahertz, 64 Megabyte Arbeitsspeicher, 26 Megabyte freier Festplattenplatz.

Voraussetzungen für Linux: glibc 2.1, XFree86 3.3.x, GTK 1.2.x, Glib 1.2.x, Libstdc++ 2.9.0. Ab Red Hat 6.0, Debian 2.1 und SuSE 6.2 sollte die Version 0.9.4 laut Mozilla.org benutzbar sein.

Download von Mozilla

0 Kommentare zu diesem Artikel
70428