202964

MovieJack sorgt für Filmspaß auf Navis

06.02.2007 | 11:22 Uhr |

S.A.D. will mit MovieJack 5 Navi Unterhaltung ins Auto bringen.

Portable Navigationsgeräte, wie beispielsweise das TomTom GO, finden nicht nur den schnellsten Weg zum Ziel, sondern spielen auch noch Musik und Videos ab. Um dem Anwender die Videofunktionen zu erschließen, wurde die Software MovieJack 5 Navi entwickelt. MovieJack 5 Navi von S.A.D. konvertiert mit wenigen Klicks unterschiedliche Videodateien und abendfüllende Spielfilme von der Festplatte oder direkt von einer DVD zu AVI und WMV, je nach Navigationssystem, so der Hersteller.

Wie gewohnt arbeitet die Software nach der neuesten Technologie und passt die Filme auf Wunsch auf eine oder mehrere Speicherkarten an. MovieJack 5 Navi soll automatisch das korrekte Format der Quellvideos erkennen und prüft, ob das Quellmaterial im 4:3 oder in einem Widescreen-Format vorliegt. Folgende Navigationsmodelle werden von MovieJack 5 Navi momentan unterstützt: TomTom GO, GO Classic, GO 300, GO 500, GO 700, One, Rider, 510, 710 und 910. Außerdem Cyberdrive Navigator NMD 43 & 35 und Tibo Mobile Navigator. MovieJack 5 Navi von S.A.D. wird ab sofort für knapp 20 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202964