138270

MovieJack 2.0: Rippen von DVDs wird noch einfacher

15.11.2001 | 11:12 Uhr |

Die Macher der DVD-Rip-Software MovieJack haben einen Patch für das Programm angekündigt, der das Problem mit der Fehlermeldung bezüglich fehlender ASPI-Treiber beheben. Aber auch einige weitere Details sollen verbessert werden. Gleichzeitig wird auch schon MovieJack 2.0 angekündigt, dass viele neue Feature enthalten soll.

Die Macher der DVD-Rip-Software MovieJack haben einen Patch für das Programm angekündigt, der das Problem mit der Fehlermeldung bezüglich fehlender ASPI-Treiber beheben. Aber auch einige weitere Details sollen verbessert werden. Gleichzeitig wird auch schon Movie Jack 2.0 angekündigt, dass viele neue Feature enthalten wird.

Der Patch wird MovieJack auf die Version 1.1 bringen. Ab dieser Version überprüft das Programm schon bei der Installation, ob ASPI-Treiber vorhanden sind. Sind diese nicht vorhanden, so werden diese automatisch nachinstalliert. "Damit ist sichergestellt, dass MovieJack nun auf jedem System sauber installierbar ist, ohne eine manuelle ASPI-Treiber-Installation vornehmen zu müssen", so die Macher,

0 Kommentare zu diesem Artikel
138270