165564

Movie DV 4.0: Neue Funktionen

31.08.2001 | 12:48 Uhr |

Mit erweiterten Funktionen ist Movie DV 4.0 erhältlich. Die Software für Videoschnitt und -bearbeitung ist laut Anbieter in Version 4.0 schneller geworden und soll sich noch einfacher bedienen lassen. Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem das Batch-Capturing. Damit können einzelne Video-Szenen auf den PC überspielt werden.

Mit erweiterten Funktionen ist Movie DV 4.0 erhältlich. Die Software für Videoschnitt und -bearbeitung ist laut Anbieter in Version 4.0 schneller geworden und soll sich noch einfacher bedienen lassen. Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem das Batch-Capturing. Damit können einzelne Video-Szenen auf den PC überspielt werden.

Das Videomaterial lässt sich jetzt entweder im Storyboard-Modus oder entlang der Timeline ordnen und bearbeiten. Die Timeline enthält neue professionelle Schneidewerkzeuge. Bei Video-Sequenzen, die Audio beinhalten, lassen sich der Video- und der Audio-Clip unabhängig voneinander bearbeiten. Fertige Filme sollen sich über My DVD von Sonic Solution auch auf DVD, Super-Video-CD und Video-CD brennen lassen.

Movie DV 4.0 läuft unter Windows 98/ME und 2000 und kostet 99 Mark. Die Movie DV Suite für Laptops und Notebooks mit PCMCIA-Karte kostet 269 Mark, für PCs inklusive PCI-Firewire-Karte 199 Mark ( Aist , Tel. 08636/98350).

Videobearbeitung: Power Director mit neuer Technologie (PC-WELT Online, 20.06.2001)

Video-Bearbeitung: Motion DV Studio 3.0 (PC-WELT Online, 05.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
165564