230543

Dokument enthüllt neue Highend-Geräte von Motorola

Dem Handy-Blog dialaphone.com wurde ein Dokument zugespielt, auf dem die neuen Motorola-Handys für Anfang 2010 zu sehen sind. Die technischen Daten sind vielversprechend und zeigen, dass man den angeschlagenen US-Hersteller noch lange nicht abschreiben sollte. Neben den bekannten Smartphones Dext (Morrison) und Sholes, die in der Liste noch für Ende 2009 geplant sind, stehen dort drei bisher unbekannte Geräte, die im ersten Quartal 2010 in den Handel kommen sollen.

Das heißeste Modell ist das Sholes Tablet, ein Schwestermodell des Highend-Androiden Sholes. Die aufgeführten Details zur Hardware sind beeindruckend. Es wird über einen 3,7 Zoll großen Touchscreen mit der scharfen Auflösung von 854x480 Pixel bedient und macht Fotos mit einer 8-Megapixel-Kamera, die von einem Xenon-Blitz und Autofokus unterstützt wird. Die Kamera soll außerdem Videos mit der HD-Auflösung von 1280x720 Pixel aufnehmen. Mit dem Internet verbindet sich das Sholes Tablet über HSPA oder WLAN. Dabei wird auch das Netzwerkprotokoll DLNA unterstützt.

Die Modelle Motus und Zeppelin ähneln dem Dext, das Motorola im September 2009 vorgestellt hat. Die Smartphones werden über einen Touchscreen mit HVGA-Auflösung (480x320 Pixel) bedient, was dem aktuellen Standard bei Android-Geräten entspricht. WLAN und HSPA sowie eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus komplettieren die Ausstattungsliste.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
230543