1246452

Motorolas Handschmeichler

15.11.2005 | 14:04 Uhr |

Beim Design des Klapphandys PEBL orientierte sich Hersteller Motorola an der Form eines glatt geschliffenen Kieselsteins.

Motorola selbst bezeichnet sein neues Klapphandy PEBL als Design-Kiesel, der durch seine weiche Formgebung zu einem begehrenswerten Luxusobjekt werden soll. Passend zur Harmoniephilosophie des PEBL wurde auch der Klappmechanismus gestaltet. Ein leichter Druck auf die Oberschale soll genügen, damit sich das Handy fließend öffnet.

Das Quadband-Handy misst 86,5 x 49 x 20 Millimeter, wiegt 110 Gramm und ist mit Bluetooth und einer VGA-Kamera ausgestattet. Der integrierte Speicher hat eine Kapazität von fünf Megabyte, lässt sich jedoch nicht erweitern. Der Akku hält nach Angaben des Herstellers im Stand-by-Modus 250 Stunden. Die maximale Sprechzeit mit einer Akkuladung soll bei 400 Minuten liegen. Das Motorola PEBL soll im November für 369 Euro im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246452