2037202

Motorola veröffentlicht in Kürze Lollipop-Update

14.01.2015 | 05:03 Uhr |

Motorola liefert demnächst ein Lollipop-Update für Smartphones aus den Jahren 2013 und 2014 aus.

Während Nutzer von Motorolas Moto X 2014 bereits auf die neueste Version von Googles mobilem Betriebssystem Android zurückgreifen können, warten Besitzer älterer Motorola-Modelle auch weiterhin auf ein Lollipop-Update. Allzu lang müssen sie sich allerdings nicht mehr gedulden.

Wie Luciano Carvalho, Software Engineer bei Motorola, heute über Google+ bekannt gab , arbeitet das Unternehmen mit Hochdruck an Lollipop-Updates für Smartphones aus dem Jahr 2013 und 2014. Die Auslieferung dieser Updates soll laut Carvalho schon „sehr bald“ erfolgen. OTA-Updates mit Android in der Version 5.0.2 würden als Probelauf auch bereits für einige ausgewählte Smartphone-Besitzer zur Verfügung stehen.

Motorola Moto X im Test

Wer noch ein Moto-Produkt der ersten Generation besitzt, sollte Carvalho zufolge sicher gehen, dass er die neueste Version von Motorola Update Services über den Play Store installiert hat. Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung wollte der Software Engineer jedoch noch nicht bekannt geben. Ebenso lässt eine Liste aller unterstützten Geräte derzeit noch auf sich warten. Branchen-Experten gehen jedoch davon aus, dass unter anderem das Moto Maxx, das Moto E, das Moto X 2013, das Moto G 2013, das Droid Ultra, das Droid Maxx und das Droid Mini mit einem Update bedacht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2037202