1297821

Motorola ROKR bei Vodafone erhältlich

04.04.2006 | 17:09 Uhr |

Vor ziemlich genau einem Monat präsentierte der US-Hersteller Motorola am Abend des 7. September das weltweit erste iTunes-Handy ROKR, welches bereits Monate zuvor als Gerücht durch die Medienlandschaft geisterte. Während die Fachwelt noch über die technische Ausstattung philosophiert - schließlich hätte man von einem Gerät dieser Klasse ein wenig mehr erwarten können - hat mit Vodafone der erste Netzbetreiber das Modell in sein Portfolio aufgenommen.



Wer sich für das Motorola ROKR entschieden hat, muss allerdings recht tief in die Tasche greifen: Bei einer vertraglichen Verpflichtung zahlt der Kunde beim "Vodafone 100"-Tarif noch immer 130 Euro, ohne Vertrag liegt der Preis bei stattlichen 500 Euro, was vor allem auf die Exklusivität zurück geführt werden kann, denn technisch macht das ROKR keine großen Sprünge.

Wer sich jedoch bis zum 31. Oktober für das Angebot entscheidet, spart sich immerhin die Versandgebühr. Zusätzlich erhält jeder Neukunde für die Dauer von drei Monaten jeweils 300 Kurznachrichten gutgeschrieben, die er kostenfrei in alle deutschen Mobilfunknetze versenden kann. Diese Aktion läuft bis zum 31. Januar 2006. Da die Musik-Funktion im Vordergrund steht, liegt dem Lieferumfang eine Transflash-Speicherkarte mit 512 MByte bei.

Mehr Informationen:
» Datenblatt zum Motorola ROKR
» News: MotoROKR: Endlich iTunes auf die Ohren

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297821