13420

Motorola: RAZR-Slider kommt nach Korea

Das Motorola RAZR V3 war eines der beliebsteten Mobiltelefone des letzten Jahres, erst am Donnerstag hatte der US-Hersteller in Berlin mit dem SLVR L7 dem L2 sowie dem L6 drei weitere Modelle der Ultraslim-Reihe vorgestellt, die bereits auf dem deutschen Markt erhältlich sind und sowohl den Prepaid- als auch den Postpaid-Markt erweitern. Ein Slider mit diesem Formfaktor ließ bislang auf sich warten, so brachten in den letzten Monaten verschiedene Hersteller eigene Modelle auf den zumeist asiatischen Markt, deren Herkunft für den Betrachter kaum einen Zweifel offen ließen.



Um dieser Flut von Produktpiraterie entgegen zu wirken, hat Motorola jetzt einen Slider im Design der RAZR-Reihe angekündigt, der zunächst beim koreanischen Netzbetreiber SK Telecom erscheinen wird und vorerst nur über CDMA kommuniziert. Mit einer Tiefe von 14,8 mm ist das Modell wesentlich schlanker als vergleichbare Geräte, soll aber technisch konkurrenzfähig sein.

Nach bisher unbestätigten Angaben verfügt das MS600 über eine integrierte 1,3 MPixel-Kamera, welche Fotos mit einer Auflösung von 1024x768 Bildpunkten aufnehmen kann. Während über die Displaygröße noch keine Informationen bekannt sind (176x220 Pixel oder QVGA), soll es eine Farbtiefe von 18 Bit (262.144 Farben) darstellen können und ist daher mit dem Bildschirm des RAZR V3 vergleichbar. Das Motorola MS600 soll in Korea noch im Februar erscheinen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
13420