1250680

Motorola O ROKR: Da ist Musik drin

13.07.2006 | 10:07 Uhr |

Eine Sonnenbrille mit integrierter Freisprecheinrichtung und Stereo-Headset bringen Motorola und Oakley auf den Markt.

Motorola und Oakley präsentieren mit der O ROKR eine Sonnenbrille mit integrierter Freisprecheinrichtung. Im Gegensatz zur ähnlichen RAZRWIRE sind diesmal breitere Bügel verbaut worden. Dort wurden auch die Funktionstasten angebracht, die unter anderem Gesprächsannahme und Lautstärkeregelung ermöglichen. Zudem kann jetzt dank der eingebauten Stereo-Kopfhörer Musik mit der Brille gehört werden.

Kontakt zum Handy findet die O ROKR per Bluetooth. Wie lange eine Akkuladung bei Dauerbetrieb ausreicht, ist nicht bekannt. Die Gläser der Brille sind austauschbar und sollen laut Motorola komplett vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlung schützen. Die O ROKR soll ab August für knapp 250 Euro im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250680