38862

Multimedia mit WLAN und Widgets

Nach dem Motozine ZN5 hat Motorola jetzt das zweite Multimedia-Handy mit 5-Megapixel-Kamera vorgestellt. Das Moto VE66 unterstützt erstmalig auch Widgets. So hat der Nutzer jederzeit Zugriff auf aktuelle Sportergebnisse, Aktienkurse oder Nachrichten. Zum Weihnachtsgeschäft erscheint der Slider im Handel.

Trotz der Krise bei Motorola tüfteln die Entwickler fleißig weiter. Jetzt hat das Unternehmen das Moto VE66 vorgestellt. Der Slider ist im Vergleich zu früheren Modellen wie dem Moto Z10 oder dem Rokr E8 üppig ausgestattet, der Nutzer muss im Unterschied zur Konkurrenz jedoch wieder auf verschiedene Funktionen verzichten.

Im Vordergrund stehen die Multimedia-Fähigkeiten. Das Gerät spielt alle üblichen Audio-und Videoformate ab, dazu die aktuellen Windows-Codecs WMA 10 und WMV 10. Videos machen auf dem 2,2 Zoll großen QVGA-Display aber nicht so viel Spaß wie auf dem 3,5-Zoll-Bildschirm des iPhone 3G oder der sogar 3,8 Zoll großen Anzeige des Touch HD. Eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotoleuchte sowie ein RDS-Radio runden die Multimedia-Ausstattung ab.

Außerdem integriert Motorola in das Moto VE66 erstmals Widgets. Der Nutzer hat so jederzeit Zugriff auf aktuelle Sportergebnisse, Aktienkurse oder Nachrichten. Obwohl auch Video-Streaming möglich ist, sollte der Nutzer damit warten, bis er sich an einem Hot-Spot befindet. Das VE66 unterstützt zwar WLAN aber kein UMTS. Dank Quadband-GSM kann fast weltweit telefoniert werden, Crystal Talk sorgt für beste Verständlichkeit auch in lauter Umgebung. Das Motorola Moto VE66 erscheint zum Weihnachtsgeschäft weltweit im Handel, der Preis steht noch nicht fest.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
38862