234289

Highend-Smartphone Droid in Kürze in Deutschland erhältlich

02.11.2009 | 14:20 Uhr |

Das Motorola Droid kommt als Milestone nach Deutschland. Das erste Smartphone mit der neuesten Version des Handybetriebssystems von Google, Android 2.0, wird bei den Netzbetreibern Vodafone und o2 sowie dem Reseller The Phone House erhältlich sein.

Der Preis beträgt 499 Euro ohne Vertrag. O2 wird das Milestone vermutlich kurz nach dem Marktstart am 6. November in den USA anbieten. Nach internen Dokumenten des Netzbetreibers soll es ab Kalenderwoche 46 in den o2-Shops stehen, die am 9. November beginnt.

Das Milestone ist im Unterschied zum US-amerikanischen Geschwistermodell mit Quadband-GSM, HSDPA und HSUPA ausgestattet. Ansonsten gleichen sich die Geräte wie Zwillinge. Das Display des knapp 14 Millimeter dicken Smartphones ist 3,7 Zoll groß und hat eine hohe Auflösung von 854x480 Pixel. Es unterstützt Multitouch wie das iPhone, eine seitlich ausziehbare Tastatur hilft darüber hinaus bei der Texteingabe.

Ein OMAP3430-Chipsatz von Texas Instruments mit 550 Megahertz Taktfrequenz treibt den kleinen Computer an. Die Grafik übernimmt der Co-Prozessor PowerVR SGX, den man auch im iPhone 3GS findet. WLAN, A-GPS und Bluetooth stehen ebenfalls auf der langen Ausstattungsliste des Motorola-Handys. Die Kamera auf der Rückseite macht Fotos mit 5 Megapixel und wird dabei von Autofokus, Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz unterstützt. Videos werden mit 720x480 Pixel bei 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen.

Eine Reihe von Sensoren unterstützt den Nutzer bei der Bedienung des Droid. Der Lagesensor schaltet die Anzeige automatisch vom Hochkant- in den Landschaftsmodus, ein Lichtsensor regelt die Bildschirmhelligkeit und der Annäherungssensor schaltet den Touchscreen ab, wenn das Handy an das Ohr gehalten wird. Über den microSD-Slot kann der Speicher beliebig erweitert werden, eine 16 Gigabyte große Karte steckt Motorola ab Werk bereits in das Handy. Der 1400 mAh starke Akku des Droid bietet eine Gesprächszeit von bis zu 6,5 Stunden, die maximale Standbyzeit gibt der Hersteller mit knapp 15 Tagen an.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
234289