590843

Star Wars-Version mit 1,2 Gigahertz?

27.09.2010 | 14:37 Uhr |

Ab Donnerstag wird der US-Netzbetreiber Verizon die Star Wars-Sonderedition des Motorola Droid 2 verkaufen. Nach Angaben des Technik-Blogs Boy Genius Report (BGR) könnte das Handy nicht wie die normale Version mit 1-Gigahertz-Taktung, sondern mit einem 1,2 Gigahertz schnellen Prozessor verkauft werden.

Außerdem will der Netzbetreiber nach Berichten von BGR die R2D2-Smartphones stark limitieren. Insgesamt erhält jeder Verizon-Store nur 200 der weiß-blauen Handys, die wie der kleine Astromech-Droide aus der Star Wars-Saga aussehen.

BGR berichtet außerdem, dass Verizon den Verkauf der R2D2-Version regelrecht zelebrieren will. Ab Mittwoch Mitternacht werden die Mitarbeiter der teilnehmenden Verizon-Shops das Handy als Stromtrooper verkleidet verkaufen. In den Läden können die Kunden Star Wars-Games spielen und Live-DJs sollen für Club-Atmosphäre sorgen.

Das Motorola Droid 2 und die europäische Version Milestone 2 kommen neben dem 1 Gigahertz schnellen Prozessor mit einer überarbeiteten Volltastatur, die unter einem 3,7 Zoll großen Display hervorgezogen werden kann. Es hat wie die Vorgänger Droid und Milsestone die scharfe Auflösung von 854x480 Pixel. Der Arbeitsspeicher wurde auf 512 Megabyte verdoppelt, Daten können auf 32 Gigabyte internem Speicher abgelegt werden. Fotos knipst das neue Handy wie der Vorgänger mit 5 Megapixel. Das Handy wird mit Android 2.2 (Froyo) als Betriebssystem ausgeliefert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
590843