183989

2-GHz-Smartphone kommt noch 2010

11.06.2010 | 13:17 Uhr |

Der Chef von Motorola hat angekündigt, dass das Unternehmen noch in diesem Jahr das erste Smartphone veröffentlichen wird, in dem eine 2-GHz-CPU steckt.

Das erste 2-GHz-Smartphone soll laut Angaben des Motorola-Chefs Sanjay Jha Ende 2010 auf den Markt kommen. Das erklärte Jha beim Executives Club in Chicago, auf dem Steve Ballmer im vergangenen Jahr das "Projekt Natal" für die Xbox 360 vorgestellt hatte.

Sanjay Jha äußerte sich auch über die Zukunft der Smartphones und sagte voraus, dass künftig immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern ein Smartphone anstelle eines Notebooks geben würden.

Jha selbst machte aber keine genaueren Details zu dem geplanten 2-GHz-Smartphone. Ein anderes Mitglied der Motorola-Führung soll bei dem Event in Chicago aber erklärt haben, dass Motorola in dieses Gerät alles technisch Machbare stecken werde. Das Gerät soll auf Android basieren und über einen Gyroscope-Sensor wie das iPhone 4 verfügbar. Außerdem soll in dem 2-GHz-Smartphone auch Nvidias Tegra-basierter Grafik-Prozessor inklusive hardware-beschleunigter Flash 10.1-Unterstützung stecken.

Zu den derzeit schnellsten Smartphones zählen das Google Nexus One und das HTC Incredible, in denen jeweils ein mit 1 GHz getakteter Snapdragon-Prozessor von Qualcomm steckt. In dem neuen iPhone 4 hat Apple die selbst entwickelte A4-CPU gesteckt, die beim iPad mit 1 GHz getaktet ist und wahrscheinlich auch beim iPhone 4 mit dieser Taktung genutzt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
183989