122300

Neuer 5-Megapixler mit Kodak-Linse?

Mit Spannung erwartet die Mobilfunkwelt die CTIA Wireless. Vor allem Motorola steht in der Pflicht, zum Messestart am 1. April eine Produktoffensive zu starten. Das MotoZINE ZN5 wäre zumindest ein Anfang: Der Barren soll vor allem mit seiner 5-Megapixel-Kamera punkten, beim mobilen Datentransfer muss nachgebessert werden.

Wenn am 1. April die CTIA Wireless in Las Vegas ihre Tore öffnet, wird besonders ein Hersteller im Mittelpunkt der Fachpresse stehen. Nachdem sich Motorola vor einem Jahr weitgehend vom Mobilfunkleben zurückzog und mit einem schwachen Portfolio an Marktmacht verliert, erwarten die Besucher für das laufende Jahr eine massive Produktoffensive.

Vor zwei Wochen tauchte im Netz ein PR-Video des Herstellers auf, das neben bekannten Modellen auch einige Neuheiten präsentierte und einen Vorgeschmack auf die Fachmesse gab. Jetzt sind erste Informationen über eine weitere Neuvorstellung erschienen, das MotoZINE ZN5 wäre Motorolas Highend-Modell im Kamerasegment.

Wie sollte es anders sein: Auch diesmal hält man sich mit detaillierten Angaben zur verbauten Technik zurück. Bislang ist bekannt, dass es sich beim ZN5 um ein neues Gerät im Barren-Format handelt, bei dem die Kamerafunktion im Vordergrund steht. 5 Megapixel und ein dreifach optischer Zoom - handelt es sich vielleicht um das lang erwartete Modell mit Kodak-Linse?

Für den nötigen Antrieb soll eine Freescrale SCM-A11 CPU sorgen, als OS kommt Montavista Linux zum Einsatz. Beim mobilen Datentransfer macht das Handy keine gute Figur: GPRS und EDGE müssen für die Übertragung genügen, auf 3G oder WLAN wird verzichtet. Immerhin verbindet sich das Handy per Bluetooth 2.0 mit kompatiblen Geräten in der Umgebung. Weiteren Informationen zufolge verfügt das ZN5 über einen 3,5 mm Klinkenstecker, so können Musikfans ihre eigenen Kopfhörer anschließen. Die offizielle Präsentation erfolgt hoffentlich in der kommenden Woche - Motorolas Produktportfolio hat dringend einige Neuheiten nötig.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
122300