123604

Neuer Tarif und mehr Inklusiveinheiten bei E-Plus

Bei E-Plus gibt es künftig mehr fürs Geld. Der Netzbetreiber verbessert die Tarifreihe Time & More All in und erhöht die Inklusiveinheiten der Pakete mit 100 und 200 Einheiten. Außerdem startet ein neues Angebot mit 500 Inklusiveinheiten. Der Vorteil der Pakete: Nicht verbrauchte Kontingente können in den Folgemonat übernommen werden.

E-Plus verbessert die Konditionen seiner Tarifreihe Time & More All in und erweitert das Angebot um ein neues Inklusivpaket. Die Tarife zeichnen sich durch Inklusiveinheiten aus, die für Gespräche und Kurznachrichten gelten. Für 17,50 Euro im Monat erhält man künftig 150 statt bisher 100 Inklusiveinheiten und auch das 200-Paket wird auf 250 Einheiten erhöht. Der Preis von 27,50 Euro bleibt wie in den anderen Tarifen unverändert. Neu ist das Paket Time & More All in mit 500 Einheiten, bei idealer Ausnutzung ergibt sich bei einem Monatspreis von 42,50 Euro ein Preis je Einheit von 8,5 Cent. Günstiger wird es mit dem 1.000er Paket, in dem jede Einheit nur 5,75 Cent kostet. Jede weitere Sprachminute oder SMS kostet 20 Cent.

Der Vorteil der E-Plus-Pakete: Nicht verbrauchte Kontingente werden in den Folgemonat übernommen. Außerdem verlängert der Netzbetreiber seinen Familienvorteil. Wer im Juli für seinen Partner und die Kinder ein Inklusivpaket bucht, telefoniert in der Family & Partner Option mit anderen Teilnehmern kostenlos. Außerdem spart man monatlich 5 Euro pro Karte, insgesamt können bis zu vier Verträge in den aktuellen Tarifen von E-Plus zugebucht werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
123604