136646

Moorhuhnmeisterschaft entschieden

24.01.2001 | 16:43 Uhr |

Seit das erste Mal ein verstört drein blickendes Moorhuhn den schießfreudigen PC-Freak zum virtuellen Gemetzel animierte, ist dieses Spiel Kult. Nun wurde der neue Deutsche Moorhuhnmeister gekürt.

Seit das erste Mal ein verstört drein blickendes Moorhuhn den schießfreudigen PC-Freak zum virtuellen Gemetzel animierte, ist dieses Spiel Kult. Nun wurde der neue Deutsche Moorhuhnmeister gekürt.

Die Moorhuhnjagd bringt selbst sanfte Gemüter in Rage. Die Sekretärin - sonst immer ein Hort ausgewählter Freundlichkeit - metzelt dieses kleine Federvieh ebenso gnadenlose nieder wie der bildungsbeflissene Student, der fleissige Sachbearbeiter oder der Java-Programmierer. Und selbst manchen Chef sah man schon auf Moorhuhnjagd - wenn er nicht gerade seinen Angestellten nachstellte, um sie beim verbotenen Spiel während der Arbeitszeit zu ertappen.

Nun hat Deutschland einen neuen Meister in dieser intellektuell ebenso schlichten wie beliebten Disziplin. Bernd Wissing, ein 17jähriger Computer-Freak aus Bamberg, ist neuer Deutscher Moorhuhnmeister. Der zielsichere Computer-Jagdmann ließ am Dienstag nicht nur dem digitalen Federvieh, sondern auch den anderen Moorhuhnjägern keine Chance: Die 30-jährige Corinna Oechsner aus Oedheim (Baden-Württemberg) und der 15-jährige Nils Müller aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt) mussten sich mit dem zweiten und dritten Platz begnügen. Nach drei Runden erzielte Wissing im Finale 1631 Punkte vor Oechsner mit 1324 Punkten. Beim Spiel um den dritten Platz erreichte Müller 1696 Punkte.

Nach rund 1,3 Millionen Spielen der im Internet ausgetragenen 2. Deutschen Moorhuhnmeisterschaft hatten sich am Ende 16 Teilnehmer für das Finale qualifiziert, sagte eine Sprecherin von ProSieben in München. Die Mediengruppe hatte zusammen mit der Bochumer Phenomedia, den Erfindern des beliebten Computerspiels, im November 2000 den Online-Wettbewerb ausgerufen.

Doch an der Hühnerfront herrscht deshalb noch lange nicht Ruhe, denn wie PC-WELT berichtete. Der dritte Teil von Phenomedias Moorhuhn wurde bereits angekündigt. Die Winter-Edition von Moorhuhn soll es übrigens tatsächlich noch in diesem Winter auf die PCs schaffen - die Veröffentlichung ist für Ende Februar angepeilt. (PC-WELT, 24.01.2001, dpa/ hc)

PC-WELT Ratgeber: Alle Tipps & Tricks zur Moorhuhnjagd

Ab Donnerstag wieder Hühner ballern (PC-WELT Online, 23.01.2001)

Moorhuhn 3 angekündigt (PC-WELT Online, 11.12.2000)

Moorhuhn-Macher schlagen wieder zu (PC-WELT Online, 24.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
136646