136804

Moorhuhnjagd jetzt mit "Cheftaste"

Die neue Version des Kultspiels Moorhuhnjagd wird mit einer so genannten "Cheftaste" ausgestattet sein. Damit können Sie auch am Arbeitsplatz ungestört jagen. Wird diese während des Spielens gedrückt - etwa weil der Chef ins Zimmer kommt -, verschwindet Spiel blitzschnell vom Bildschirm.

Schon bald können Sie auch am Arbeitsplatz Moorhühner jagen, ohne unangenehm aufzufallen. Wie der Hersteller des beliebten Spiels, die Firma Phonomedia, gegenüber der PC-WELT mitteilte, wird die neue Version des Kultspiels mit einer so genannten Cheftaste ausgestattet sein.

Wird diese während des Spielens gedrückt - etwa weil der Chef ins Zimmer kommt -, verschwindet die Darstellung der laufenden Jagd diskret im Hintergrund. Ist die Luft wieder rein, kann sich der Anwender das Spiel per Knopfdruck wieder auf den Bildschirm holen.

Einer Sprecherin von Phenomedia zufolge kommt die neue Version von Moorhuhnjagd in ein paar Wochen auf den Markt. Während die erste Version als reiner Werbegag konzipiert war, soll der Nachfolger die Kriterien eines "richtigen Computerspiels" - etwa unterschiedliche Spiellevel - erfüllen. Was es kosten soll, steht noch nicht fest.

Achtung: CIH-verseuchte Moorhühner

0 Kommentare zu diesem Artikel
136804