136162

Moorhuhn-Macher schlagen wieder zu

27.11.2000 | 10:11 Uhr |

Die Programmierer von Phenomedia werden nicht müde immer wieder neue Kurzweil-Programme auf den Markt zu bringen. Im neuen Spiel geht es darum, einen Pudel in einem Hundesalon zu "verschönern".

Die Programmierer von Phenomedia werden nicht müde immer wieder neue Kurzweil-Programme auf den Markt zu bringen. Im neuen Spiel geht es darum, einen Pudel in einem Hundesalon zu "verschönern".

Wie von Phenomedia-Produkten a la Moorhuhn bereits gewohnt, ist "Poodle e-razor" nicht gerade anspruchsvoll - macht aber Spaß. Das witzige ist an diesem Spiel, dass sich die Macher über das Punktesystem völlig ausschweigen.

Es bleibt dem Spieler überlassen herauszufinden, welche Aktionen wie viele Punkte bringen. Man muss also erst alle angebotenen Funktionen der Reihe nach durchprobieren.

Die Grafik ist im Comic-Stil gehalten und eine nette Sounduntermalung sorgt für echtes "Pudelsalon-Feeling". Da das Spiel für Panasonic entwickelt wurde, ähnelt das Hauptwerkzeug - ein Rasierer - einem Produkt aus diesem Haus und nach dem Spiel wird ebenfalls Werbung für Panasonic-Produkte angezeigt.

Der Download beträgt 4,1 Megabyte und kann unter unten angeführtem Link gestartet werden. Des weiteren benötigt "Poodle e-razor" DirectX 7 oder höher. (PC-WELT, 24.11.2000, mp)

Download von Poodle e-razor

0 Kommentare zu diesem Artikel
136162