52308

Moorhuhn 2 nur für Internetnutzer

21.08.2000 | 17:08 Uhr |

Moorhuhn 2 hat alle bisher da gewesenen kostenlose Spiele geschlagen. Downloadabrufe in einer solch hohen Zahl hatten sich die Beteiligten dann wohl doch nicht ausgerechnet. Die Leidtragenden dieses Hypes waren die Moorhuhnfans, die stundenlang ergebnislos die Moorhuhn-Seiten von Phenomedia AG und G+J Computer Channel GmbH aufriefen.

Moorhuhn 2 hat alle bisher da gewesenen kostenlose Spiele geschlagen. Downloadabrufe in einer solch hohen Zahl hatten sich die Beteiligten dann wohl doch nicht ausgerechnet. Die Leidtragenden dieses Hypes waren die Moorhuhnfans, die stundenlang ergebnislos die Moorhuhn-Seiten von Phenomedia AG und G+J Computer Channel GmbH aufriefen.

Die Server brachen am Sonntag unter dem Ansturm der Downloadwilligen zusammen. Mangels alternativer Downloadmöglichkeiten war man auf die Server des Computerchannels angewiesen. Eine eilig verbreitete Pressemitteilung gab der mangelnden Netzkapazitäten in Deutschland die Schuld, die Server seien dem Ansturm gerüstet gewesen. Eine Aussage, die jedoch bezweifelt werden kann.

Server von Anbietern wie AOL, Compuserve oder T-Online brechen selten zusammen, und das, obwohl hier mehr als die von Phenomedia in die Welt gesetzten 180.000 Benutzer stündlich auf die Server drängen.

Der eine oder andere Moorhuhn-Fan hat sicherlich daran gedacht, das Spiel nach stundenlangen Downloadversuchen auf die eigene Homepage zu setzen, damit andere Fans schneller an das Spiel gelangen. Jedoch ist dies nicht zulässig. Der Phenomedia-Vertragspartner hat die alleinigen Verbreitungsrechte und ahndet jeden Vorstoß, das Spiel auf einem anderen Server zum Download anzubieten.

Wenn schon kein Download, dann vielleicht per Mail? Auch die Idee das Programm per Mail an Freunde zu übertragen scheitert. So heißt es in den Lizenzbestimmungen zu Moorhuhn 2:

Die Weitergabe des Werkstücks durch den Endnutzer an einen Dritten bedarf der vorherigen schriftlichen Erlaubnis der G+J Computer Channel GmbH, die erteilt wird, wenn der Endnutzer seine Nutzungsbeendigung schriftlich anzeigt und der Dritte sich gegenüber der G+J Computer Channel GmbH zur Einhaltung dieser Regeln schriftlich verpflichtet.

Hieraus ist zu folgern:

Wer nicht über einen Internetzugang verfügt, darf das Spiel einstweilen nicht besitzen und muss sich gedulden, bis er die CD-ROM erwerben kann.(PC-WELT, 21.08.2000, sw)

Moorhuhn 2 - So spielt es sich (PC-WELT Online, 17.08.2000)

Moorhuhn 2 - Der etwas "andere" Test

Moorhuhn 2 zum Download (PC-WELT Online, 20.08.2000)

Moorhuhn 2-Mania hat begonnen (PC-WELT Online, 19.08.2000)

Moorhuhn 2 - Bildschirmschoner (PC-WELT Online, 18.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
52308