101374

Monopoly: .Com-Edition

07.11.2000 | 12:16 Uhr |

Pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft hat der Hersteller Hasbro eine ".Com-Edition" des Brettspieleklassikers Monopoly auf den Markt gebracht. Bei der Internet-Ausgabe sind im Gegensatz zu der schon 1935 vorgestellten Original-Version allerdings keine Immobilien zu erwerben, verwalten und zu verkaufen, sondern Internet-Provider, Online-Unternehmen oder bekannte Websites.

Pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft hat der Hersteller Hasbro eine ".Com-Edition" des Brettspieleklassikers Monopoly auf den Markt gebracht. Bei der Internet-Ausgabe sind im Gegensatz zu der schon 1935 vorgestellten Original-Version allerdings keine Immobilien zu erwerben, verwalten und zu verkaufen, sondern Internet-Provider, Online-Unternehmen oder bekannte Websites.

Anstelle von Straßenzügen gilt es vielmehr Firmen der "New Econmoy" zu handeln, darunter etwa weltbekannte Unternehmen wie Yahoo, AltaVista, eBay, Excite, Nokia oder MCI WorldCom. Selbst die Ereignis- und Gemeinschaftsfelder wurden in der ".Com-Edition" in "E-Mail Just In" und "Download" umgetauft. Ziel des Spiels ist es, analog zur Ur-Version, ein Monopol aufzubauen, diesmal allerdings im Online-Bereich.

Bislang ist leider nur eine englische Ausgabe des Spiels erhältlich, ob eine deutsche folgen wird, ist bislang unklar. (PC-WELT, 07.11.2000, jas)

http://www.monopoly.com/dotcom/dotcom.html

0 Kommentare zu diesem Artikel
101374