26814

Kompakter Schwarzweiß-Laserdrucker von Brother

11.12.2007 | 17:03 Uhr |

Der Laserdrucker HL-5240L von Brother beherrscht die Emulationen PCL 6 und PS 3 und lässt sich via USB sowie Parallel-Port an den PC anschließen.

Brother erweitert mit dem HL-5240L das Angebot an Schwarzweiß-Laserdruckern für den Arbeitsplatz. Das aktuelle Modell druckt mit einer maximalen Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Seiten in der Minute. Das Gerät mit 16 MB Arbeitsspeicher lässt sich sowohl per USB-2.0-Hi-Speed-Schnittstelle als auch via Parallel-Port an den Rechner anschließen.

Der HL-5240 unterstützt neben Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, Vista sowie Mac-OS auch Linux-Betriebssysteme. Außerdem emuliert das Modell die Druckersprachen PCL 6, PS 3, IBM ProPrinter XL und Epson FX-850. Standardmäßig kommt der Drucker mit einer Papierkassette für 250 Blatt. Die Multifunktionszufuhr soll zusätzlich maximal 50 Blatt vorhalten. Im Lieferumfang ist Toner für 2.000 Seiten (bei einer Deckung von 5 Prozent). Die Trommel soll etwa 25.000 Seiten halten.

Brother bietet eine Garantie von 3 Jahren auf den Laserdrucker . Der Preis für den HL-5240L liegt laut Hersteller bei rund 230 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
26814