126582

Modellieren Sie Ihre eigenen 3D-Objekte

25.07.2001 | 15:19 Uhr |

Mit dem Carrara Studio von Metacreations lassen sich dreidimensionale Objekte für Videofilme und Multimedia-Produktionen erstellen. Das Programm soll auch für Einsteiger leicht zu bedienen sein.

Mit dem Carrara Studio von Metacreations lassen sich dreidimensionale Objekte für Videofilme und Multimedia-Produktionen erstellen. Das Programm soll auch für Einsteiger leicht zu bedienen sein.

Der Anwender begibt sich in einen dreidimensionalen Werkraum, in dem sich die Werkstücke mit der Maus bewegen lassen. In der Assemble-Abteilung werden Grundkörper geformt, die sich in der Modellier-Abteilung verfeinern lassen.

Im Texturbereich erhalten die Modelle ihre Oberflächen. Animationen und Filme entstehen in der Storyboard-Ansicht. Sie zeigt die zuvor modellierten 3D-Skulpturen und ihre Umgebung in aufeinander folgenden Fenstern, die den einzelnen Filmbildern entsprechen. Per Drag&Drop lassen sich die Modelle in Bewegung versetzen. Den Abschluss des kreativen Prozesses bildet das Rendering.

Das Programm kombiniert über die so genannte Smart-Flow-Schnittstelle jeweils eine Serie von Produktionsschritten. Für jeden Schritt stellt das Programm sämtliche Tools zur Verfügung, die erforderlich sind, um das Modellieren, die Vergabe von Texturen sowie Storyboarding oder Rendern in einem Zug abzuarbeiten.

Für Lichteffekte, Texturen und Ausdrucksvarianten sorgen 25 Effekt-Plug-Ins, die im Smart Pack enthalten sind. Zum Lieferumfang gehört außerdem die 3D-Modellierungssoftware Amapi 5.5.

Carrara Studio läuft unter Windows 98, NT 4 und 2000. Das Programm kostet rund 745 Mark und ist englischsprachig. Ein kostenloses deutsches Sprach-Update ist für den Herbst angekündigt ( Softline Tel. 0781/9293300).

PC-WELT Testberichte: Grafik

0 Kommentare zu diesem Artikel
126582