196742

Mobilfunknutzer wollen Mails und Mobile TV aufs Handy

Bei Mobilfunkkunden zählen mobiles Fernsehen und Mail-Empfang auf dem Handy laut einer von Siemens in Auftrag gegebenen Umfrage zu den beliebtesten Anwendungen.

Im Schnitt wollten knapp drei Viertel (74 Prozent) der befragten Mobilfunknutzer Mails über ihr Handy empfangen und bearbeiten. Das teilte der größte Siemens-Konzernbereich Communications (Com) am Mittwoch in Hannover vor Eröffnung der Computerfachmesse CeBIT mit. Zum Thema Innovative Mobilfunkdienste wurden nach den Angaben mehr als 5.300 Handynutzer in Brasilien, China, Deutschland, Italien, Kanada, Korea, Russland und den USA befragt.

In vielen Ländern gehöre auch Mobile TV, also mobiles Fernsehen, zu den attraktivsten Anwendungen. Im Schnitt seien 59 Prozent der Befragten daran interessiert. Bei Mobile TV kann der Kunde das laufende Fernsehprogramm oder speziell für das tragbare Gerät aufbereitete Programme ansehen. Diese Anwendung sei wegen der hohen Zahlungsbereitschaft der Nutzer besonders interessant für Mobilfunkanbieter. In Korea, einem Land in dem Mobile TV bereits angeboten wird, hätten mehr als 90 Prozent der Befragten ihr Interesse an mobilem Fernsehen bekundet.

Mobilfunkkunden wollten ihr Gerät auch zum Musikhören nutzen. Die Umfrage zeige, dass 62 Prozent der Befragten Musikdateien auf ihr Mobilfunkgerät laden. Mobiler Musikdownload war in allen untersuchten Ländern unter den drei beliebtesten Applikationen, wie Siemens Com mitteilte.

Junge Menschen haben laut der Studie noch weitere Wünsche. Auf ihrer Wunschliste für neue Mobilfunkanwendungen stünden auch interaktive Spiele, Videokommunikation oder eine Tauschbörse für das Handy.

0 Kommentare zu diesem Artikel
196742