81164

Mobilfunker O2 baut im Management um

22.09.2006 | 08:58 Uhr |

Finanz- und Marketingleiter verlassen den Konzern. CEO Rudolf Gröger warnt vor härterem Preiskampf.

Finanzchef Axel Salzmann und Marketingleiter Gerhard Mayrhofer verlassen den Mobilfunkkonzern zum 1. Oktober 2006, so hat die "Süddeutsche Zeitung" erfahren. Für Salzmann soll André Krause, bislang für strategische Projekte verantwortlich, als Finanzchef in die Konzernspitze aufrücken. Den neu geschaffenen Bereich Marketing und Sales wird Geschäftsleitungsmitglied Lutz Schüler übernehmen.

CIO Alex Röder wird künftig den Bereich Technologie-Management leiten, Dietrich Beese, bislang zuständig für Corporate Affairs und Kommunikation, übernimmt das neu geschaffene Ressort Corporate Center, das die Aufgaben Recht, Regulierung und Einkauf umfasst. Chef des Bereichs "Special Projects" wird dem Bericht zufolge Karl-Wilhelm Rohrsen. Er soll sich auch um die weitere Integration von Telefonica Deutschland kümmern. Bekanntlich gehört der Mobilfunkkonzern zum spanischen TK-Riesen .

Die Topmanager Salzmann und Mayrhofer scheiden "auf eigenen Wunsch" aus, heißt es in der offiziellen Sprachregelung von O2. Einem der "SZ" vorliegenden internen Schreiben zufolge reagiert O2-Chef Rudolf Gröger mit dem Umbau auf die "Intensivierung des Wettbewerbs im Kerngeschäft". Dem Chief Executive Officer (CEO) zufolge liegt der durchschnittliche Preisverfall im Mobilfunk bei derzeit 16 Prozent jährlich.

Gerhard Mayrhofer, verantwortlich für Marketing, geht zum 1. Oktober.
Vergrößern Gerhard Mayrhofer, verantwortlich für Marketing, geht zum 1. Oktober.
© 2014

Die "Ertragssituation" sei weiter dadurch bedroht, dass die Mobilfunkindustrie durch politische Eingriffe stärker reguliert werde und die Europäische Kommission darauf hinwirke, die europäischen Roaming-Gebühren weiter zu senken. O2 will ab Ende Oktober 2006 auch breitbandige Festnetzanschlüsse anbieten und so die sich abzeichnende Schwäche im Mobilfunkgeschäft kompensieren (siehe: O2: Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand ). (hv)

0 Kommentare zu diesem Artikel
81164