102690

Solarzellen versorgen Handy mit Energie

14.02.2009 | 15:39 Uhr |

Samsung hat mit "Blue Earth" ein solarbetriebenes Mobiltelefon vorgestellt. Das Touchscreen-Handy hat auf der Rückseite Solarzellen integriert, mit denen die Batterie bei genügend Sonnenlicht aufgeladen wird. Alternativ dazu kann der Akku in Notfällen jedoch auch mithilfe eines herkömmlichen Ladegeräts mit Energie betankt werden.

Samsung hebt das Blue Earth als Paradebeispiel für sein ökologisch nachhaltigs Programm hervor und will damit das Engagement für den Umweltschutz betonen. Bei der Produktion des Geräts wurde ebenfalls auf Umweltverträglichkeit geachtet. Das Blue Earth besteht aus recycelten Kunststoffen, die aus alten Plastikflaschen gewonnen werden. Diese Methode helfe, den Kraftstoffverbrauch und den Kohlenstoffausstoß beim Herstellungsprozess zu verringern, so Samsung. Darüber hinaus wurde das Mobiltelefon sowie das Ladegerät ohne Verwendung von schädlichen Substanzen wie bromierten Flammschutzmitteln, Beryllium und Phthalaten hergestellt.

Abseits der umweltschonenden Herstellung des Blue-Earth-Handys wollen die Entwickler jedoch auch mit zusätzlichen Funktionen die Aufmerksamkeit des Users auf das Thema Umweltschutz lenken. Der Besitzer kann das Handy beispielsweise mit einem Knopfdruck auf den Eco-Modus umschalten. Dabei werden stromfressende Funktionen wie Bluetooth abgeschaltet und Bildschirmhelligkeit sowie Hintergrundbeleuchtungsdauer entsprechend angepasst. Mit der "Eco-Walk"-Funktion kann der eingebaute Schrittzähler aktiviert werden. Ein Programm berechnet, um wie viel die Kohlenstoffbelastung reduziert wird, indem man die Strecke zu Fuß und nicht per Kraftfahrzeug zurücklegt.

"Blue Earth veranschaulicht unsere kleinen aber bedeutungsvollen Entscheidungen für die Zukunft und unsere Umwelt", sagt JK Shin, Executive Vice President und Head of Mobile Communication Division bei Samsung Electronics. "Wir sind entschlossen, das höchste ökologische Ansehen bei unseren Kunden und Geschäftspartnern zu erlangen, indem wir die besten umweltgerechten Produkte liefern und ökologische Aktivitäten fördern." Der Konzern will das umweltfreundliche Handy im Rahmen des Mobile World Congress, der kommende Woche in Barcelona stattfindet, der Öffentlichkeit vorstellen, heißt es vonseiten Samsungs auf Anfrage von pressetext. Darüber, wann das Gerät auf dem Markt erhältlich sein wird, liegen derzeit noch keine Informationen vor. (pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
102690