89774

Mobilfunk-Discounter senken Preise

20.03.2007 | 11:02 Uhr |

Die Mobilfunker Simyo, blau.de und Debitel-light senken einmütig zum 1. April die Preise für Gesprächsminuten und den Versand von SMS. Die neuen Tarife gelten dabei sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

Nutzer von Simyo , blau.de und Debitel-light telefonieren ab dem 1. April automatisch ein wenig günstiger. Zu diesem Zeitpunkt senken die Unternehmen ihre Preise für Handy-Telefonate jeweils von 16 auf 15 Cent pro Minute, netzintern werden die Gespräche statt 6 dann 5 Cent pro Minute kosten und der Versand von SMS kostet mit 10 Cent ebenfalls 1 Cent weniger.

Zusammen mit günstigen Preisen für die Datenübertragung (24 Cent pro MB, 10-KB-Taktung), die die drei Discounter ebenfalls in petto haben, sind aus den Billigheimern inzwischen veritable Konkurrenten zu alteingesessenen Anbietern wie T-Mobile oder Vodafone geworden. Gerade für Anwender, die relativ wenig telefonieren und ab und zu auch mal mobil ins Internet möchten, lohnt es sich, die Angebote der Mobilfunk-Discounter eingehender zu prüfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
89774