11106

blau.de verdoppelt Startguthaben - Freiminuten bei callmobile

Auch bei den Mobilfunk-Discountern steht Weihnachten kurz vor der Tür. Wer sich bis 13. Dezember 2007 für das Starterpaket von callmobile entscheidet, erhält für ein halbes Jahr jeden Monat 15 Freiminuten. Bei blau.de wird stattdessen das Startguthaben auf 20 Euro verdoppelt.

Die Mobilfunk-Discounter blau.de und callmobile machen ihren Kunden pünktlich zum Weihnachtsfest ein besonderes Angebot. Wer sich bis 17. Dezember für das Starterpaket der blau Mobilfunk GmbH entscheidet, erhält ein Startguthaben von 20 Euro statt regulär 10 Euro. Bei einem Kaufpreis von 19,90 Euro ist die SIM-Karte rechnerisch geschenkt.

Bei callmobile beginnt stattdessen die neue Redefreiheit. Bis zum 13. Dezember 2007 gibts zum Guthaben von 10 Euro zusätzlich für ein halbes Jahr jeden Monat 15 Freiminuten für Telefonate in alle deutschen Netze, das Starterpaket kostet bei callmobile nur 5 Euro. Der Minutenpreis liegt bei 14 Cent, interne Gespräche kosten 4 Cent je Minute. Kurznachrichten schlagen mit 12 Cent zu Buche.

Deutlich günstiger ist der im November gestartete 9,9-Cent-Tarif von blau.de. Hier beträgt der Minuten- und SMS-Preis einheitlich nur 9,9 Cent, dafür wird im Vergleich zu callmobile im Prepaid-Verfahren abgerechnet. Auf Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit verzichten beide Angebote.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
11106