170970

Facebook für das iPhone im App Store

07.08.2008 | 15:12 Uhr |

Facebook für das iPhone ist die momentan populärste Anwendung im App Store. Zwar sind nicht alle von Facebook bekannten Funktionen vorhanden - aber über fünf Hauptbereiche hat man nun auch unterwegs die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben.

Dass die Anwendung Facebook für das iPhone die momentan populärste Anwendung im Bereich Social-Networking für das iPhone ist, hat sie wohl vor allem den 90 Millionen aktiven Usern auf Facebook und der ungebrochenen Beliebtheit des iPhones zu verdanken. Die Anwendung kann man im App Store herunterladen, über das Dritthersteller Software für das iPhone anbieten können.

Die Anwendung gliedert sich in fünf Bereiche, die über Registerreiter am unteren Rand des Bildschirms zu erreichen sind. „Home“ ermöglicht es, den eigenen Status mit Bildern oder Texten anzupassen oder den Status von Freunden einzusehen. Geöffnet werden kann die Statusseite auch über einen Klick auf den blauen Pfeil neben jeder beliebigen Nachricht. Der zweite Tab ist mit dem eigenen Vornamen benannt und zeigt das persönliche Profil. Unter dem Tab „Freunde“ werden alle Freunde in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet – vergleichbar mit der normalen Kontaktliste des iPhones. Zusätzlich finden sich hier aber die Miniaturbilder von Freunden, die diese in Ihrem Profil hinterlegt haben.

Über den Registerreiter „Chat“ kann man auf das Chat-Interface zugreifen und mit Freunden chatten. Diese Funktion ähnelt dem Schreiben von SMS, funktioniert aber direkt über die Chat-Funktion von Facebook, weshalb auch keine zusätzlichen Kosten anfallen. „Inbox“ führt zur Liste aller erhaltenen Nachrichten und bietet die Möglichkeit, diese zu lesen oder zu beantworten.

Über das Profil eines anderen Nutzers findet man auch dessen Pinnwand und kann dort Texte lesen oder hinzufügen. Ebenso wie auf Fotos kann man natürlich auch auf weitere persönliche Informationen wie persönliche Netzwerke, Beruf, Geburtstag, Mail-Adresse und Interessen der Freunde zugreifen.

Die Anwendung auf dem iPhone bietet jedoch nicht die Möglichkeit, neue Freunde einzuladen oder zu suchen. Auch eingehende Benachrichtigungen werden nicht angezeigt und der Zugriff auf andere Facebook-Anwendungen fehlt. Insgesamt bietet Facebook für das iPhone aber eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, um auch unterwegs mit den Freunden in Kontakt zu bleiben.

Facebook funktioniert auf allen iPhones oder iPod touch mit dem Softwareupdate 2.0.

Test: iPhone 3G

0 Kommentare zu diesem Artikel
170970