254149

Mobiles Navigationssystem und Digitalkamera bei Aldi Nord

02.11.2005 | 14:14 Uhr |

Ab dem 9. November bietet Aldi Nord ein mobiles Navigationssystem sowie eine Digitalkamera mit einer maximalen Auflösung von 3,1 Megapixel an.

Und weiter geht's mit Technik-Angeboten bei Aldi: Nach dem Notebook und einer 8-MP-Digitalkamera bei Aldi Süd gibt es ab dem 9. November bei Aldi Nord ein mobiles Navigationssystem von Medion sowie eine Digitalkamera mit 3,1 Megapixel.

Das Navigationssystem ist mit einer integrierten GPS-Antenne sowie einem TMC-Empfänger ausgestattet. Das Kartenmaterial stammt von Navteq und umfasst "Deutschland, Österreich, Schweiz und die Hauptverbindungsstraßen Europas sowie Sonderziele", so Aldi Nord. Auf einer beiliegenden, nicht näher definierten Speicherkarte mit 256 MB ist die komplette Deutschlandkarte bereits vorinstalliert.

Angetrieben wird das Gerät von einer Samsung-CPU mit 266 MHz, die Darstellung der Route erfolgt über ein 3,5 Zoll großes TFT-Touchdisplay. Das Gerät kann zudem auch MP3-Dateien abspielen. Der Hersteller gewährt 36 Monate Garantie sowie eine täglich erreichbare Service-Hotline. Aldi Nord verlangt für den mobilen Navigator 329 Euro.

Auch die Digitalkamera kommt aus dem Hause Medion. Das Gerät bietet eine maximale Auflösung von 3,1 Megapixel und dürfte sich vornehmlich an Einsteiger richten. Ein optischer Zoom fehlt, lediglich ein 4facher digitaler Zoom ist an Bord.

Die Aufnahmen können über ein rund 5 Zentimeter großes Display an der Rückseite der Kamera begutachtet werden. Neben Bildern können auch Videos aufgezeichnet werden. Der interne Speicher ist mit 32 MB recht knapp bemessen, über SD-Karten kann dieser aber erweitert werden. Kostenpunkt: 89,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
254149