1252253

Mobiles Navi bei Aldi Süd

08.12.2006 | 15:38 Uhr |

Nächsten Donnerstag bringt Aldi ein GPS-basiertes Navigationssystem inklusive Westeuropa auf DVD in die Regale.

Am 14.12. erweitert Aldi Süd sein Sortiment um ein GPS-Navigationssystem von Tevion für einen begrenzten Zeitraum. Das Gerät verfügt über ein 3,5 Zoll großes TFT-Display, das eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten bei 16,7 Millionen Farben erzielt. Bei dem eingebauten GPS-Modul handelt es sich um den SIRF Star lll-Chip. Der Prozessor arbeitet mit einer Taktfrequenz von 400 Megahertz und als Betriebssystem kommt Windows CE.net 4.2 zum Einsatz. Der Lithium-Polymer-Akku fasst 820 Milliampere pro Stunde und soll bei aktivierter GPS-Funktion ca. 2 Stunden lang durchhalten. Das Gerät verfügt über eine Schnellstarthilfe zur direkten Navigation, darüber hinaus kann die Sprachausgabe in 12 Sprachen erfolgen. Die Kartenansicht lässt sich zwischen 2D und 3D umschalten.

Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie das europäische Hauptstraßennetz sind bereits auf einer 512 Megabyte großen SD-Karte vorinstalliert. Westeuropa wird auf DVD mitgeliefert. In den Karten sind bis zu 1,8 Millionen Points of Interest (POIs) enthalten. Auch grenzüberschreitende Navigation ist möglich. Über den Schacht für SD/MMC-Karten kann das Navi erweitert werden. Die Abmessungen betragen 116 x 78,8 x 28,75 Millimeter, als Gewicht nennt der Hersteller 190 Gramm. Das Mobile GPS-Navigationssystem soll 200 Euro kosten. Tevion gewährt auf sein Produkt 3 Jahre Garantie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252253