202778

Mobiles Flach-TV zum Gucken und Spielen

11.09.2006 | 16:59 Uhr |

Ein praktischer Kompakt-Fernseher für unterwegs, der sowohl digital terrestrisches Fernsehen (DVB-T) als auch analoges Fernsehen empfangen kann.

Dexatek stellt mit dem DK-1801 Hybrid TV ein portables und digitales TV-Gerät vor, das sich wegen den kompakten Maßen problemlos im Reise- oder Urlaubsgepäck verstauen lässt. Der Flachmann besitzt ein Display mit einer Bildschirmdiagonale von fast 18 Zentimetern und basiert auf dem Dibcom-Chipsatz DIB3000MC. Das Mini-TV soll auch noch bei Fahrten mit Geschwindigkeiten von ca. 150 km/h ein klares Fernsehbild darstellen. Sogar in Gebieten, in denen noch kein DVB-T verfügbar ist, zeigt der DK-1801 bewegte Bilder, denn der Hybrid-Tuner kann auch analoge Fernsehsignale empfangen.

Zum gelegentlichen Zeitvertreib unterwegs hat der Hersteller die Spiele Tetris, Push Box, Snake und Schach ins Gerät integriert. Steuern lässt sich der DK-1801 Hybrid TV wahlweise direkt am Gerät oder mit der mitgelieferten Fernbedienung. Neben dem Sound aus den eingebauten Lautsprechern kann das Flach-TV über separate Audioanschlüsse mit der Heimkinoanlage oder einem Kopfhörer verbunden werden. Weitere Audio- und Video-Schnittstellen erlauben den Anschluss an Fernseher und Spielekonsolen. Die Firmware des Gerätes lässt sich über den USB-Port oder von Gerät zu Gerät aktualisieren. Die Batterielaufzeit beziffert der Hersteller auf bis zu 2,5 Stunden. Mitte September soll das Dexatek DK-1801 Hybrid TV für 250 Euro erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202778