118032

Mobiler Zugriff auf Online-Funktionen: blau.de startet WAP-Portal

Die Kunden von blau.de können auf die Online-Funktionen des Discounters ab sofort auch mobil zugreifen. Dazu hat der Anbieter ein WAP-Portal ins Leben gerufen. Unter wap.blau.de gibt es zudem ständig aktualisierte Links zu interessanten Webseiten, Klingeltöne, Handyspiele und auch komplette Songs zum Herunterladen.

Die Kunden von blau.de können viele der vom Discounter angebotenen Dienste ab sofort auch über ihr Handy nutzen. Unter wap.blau.de lässt sich der Guthabenstand abfragen und neues Guthaben aufladen, auf die Einzelverbindungsnachweise zugreifen, Freunde werben und die automatische Aufladefunktion (de-)aktivieren. Der Login erfolgt wie bei www.blau.de über die Handynummer und das Kundenpasswort.

Neben dem mobilen Zugriff auf die blau.de-Servicefunktionen bietet das neue WAP-Portal auch einige Extras, wie etwa laufend aktualisierte Links zu interessanten WAP-Angeboten von Google, Ebay, Spiegel-Online und Wikipedia.

In Zusammenarbeit mit Jamba können Klingeltöne, Handyspiele, Handyvideos und komplette Songs als Handy-Download bestellt werden. Als Bonus zum Launch des neuen Portals bietet blau.de allen WAP-Nutzern kostenlos das 3D-Autorennspiel "Coast Cruiser" von Fishlabs an. Bei dem Download des Spiels fallen nur die WAP-Gebühren an.

Die Senkung der Datenpreise am 1. Februar 2007 wurde nach Aussage des Unternehmens von den Kunden sehr gut angenommen. Seit der Einführung des neuen Tarifs hat sich der monatliche Datenverkehr mehr als verfünfzigfacht. "Mit wap.blau.de wollen wir unseren Kunden nicht nur eine zusätzliche mobile Zugriffs- und Auflademöglichkeit bieten, sondern durch die Vorstellung von interessanten WAP-Links auch ein Sprungbrett ins mobile Internet schaffen", so Martin Ostermayer, Geschäftsführer der blau Mobilfunk GmbH.

Bei blau.de kostet die mobile Datenübertragung, wie auch bei den Discountern simyo und Aldi Talk , 24 Cent je MB. Die Kunden von blau.de telefonieren untereinander zum Minutenpreis von fünf Cent, Gespräche in alle deutschen Netze werden mit 15 Cent je Minute abgerechnet. Eine SMS kostet zehn Cent.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
118032