45484

Mobiler Datenspeicher nicht nur für Fotografen

26.08.2004 | 13:51 Uhr |

Das Hard Disk Photo Storage-Laufwerk speichert bis zu 40 Gigabyte Daten.

Sony hat heute das "Hard Disk Photo Storage-Laufwerk" vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine mobile Speicherlösung für digitale Bilder.

Das HDPS-M1 bietet 40 Gigabyte Platz. Sony denkt beim Einsatz des HDPS-M1 zum Beispiel an Urlaubsreisende, die ihre zahlreichen Schnappschüsse auf Reisen abspeichern wollen, um die Speicherkarte der Digitalkamera wieder frei zu bekommen. Eine weitere Zielgruppe sind Geschäftsreisende, die wichtige Aufnahmen und Daten allgemein – also nicht nur Bilder - damit transportieren und unterwegs sichern können.

Das 295 Gramm schwere HDPS-M1 verfügt über Multimedia-Slots für Memory Stick-, Compactflash- und Microdrive-Speichermedien. Auf Knopfdruck lassen sich die Bilder von der Speicherkarte der Kamera auf das Laufwerk übertragen. Als Schnittstelle an den PC (Windows ME, 2000 und XP) oder Mac ist USB 2.0 vorhanden.

Für die Stromversorgung dient eine Lithium-Ionen-Batterie. Voll geladen soll sich das Laufwerk bis zu einer Stunde mobil betreiben lassen.

Zum Lieferumfang gehören die Software "Photo Diary" für Windows, Netzteil und -kabel, USB-Kabel sowie ein Transportbeutel und eine Handschlaufe. Der geschätzte Straßenpreis des Gerätes beträgt 329 Euro. Das HDPS-M1 ist ab September 2004 direkt im Online-Shop Sony Style sowie über Distributoren und Fachhändler erhältlich. Sony wird das neue Produkt auf der Photokina präsentieren, die vom 28. September bis 3. Oktober 2004 in Köln stattfindet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45484