199644

Sybase und SAP bringen Workflows auf iPhone und Co

13.03.2009 | 13:24 Uhr |

Sybase und SAP wollen gemeinsam möglichst vielen mobilen Clients den Zugriff auf SAP-Umgebungen ermöglichen. Zu Beginn wird die Lösung für iPhone und Windows Mobile angeboten, Symbian, RIM und Android sollen folgen.

In aller Stille haben SAP und Sybase eine Kooperation vorbereitet, deren Ziel der Zugriff auf SAP-Umgebungen mit nahezu jedem Smartphone ist. Jetzt wurden diese Zusammenarbeit offiziell angekündigt. Beide Unternehmen arbeiten dabei eng zusammen und nehmen verschiedene Änderungen in ihrem Code vor, um den mobilen Zugriff auf Geschäftsprozesse zu ermöglichen. In einem Video stellt SAP die neue Kooperation genauer vor.

In einem ersten Schritt wollen die beiden Firmen einfache Prozesse ermöglichen, etwa Genehmigungen für Urlaubstage oder Bestellungen. Interessant dabei ist, dass sich SAP und Sybase in der ersten Welle neben Windows Mobile auch auf das iPhone konzentrieren. In der nächsten Stufe sollen die Betriebssysteme von RIM, Symbian und Android folgen.

Im Gespräch mit TecChannel erklärten die Sybase-Sprecher Friedhelm Schnittker und Dr. Martin Karlowitsch die Auswahl der Betriebssysteme. Vor allem das iPhone würde demnach immer stärker nachgefragt, das Gerät wäre vor allem in Chefetagen sehr beliebt. Die erste gemeinsame Anwendung soll im zweiten Halbjahr 2009 auf den Markt kommen. ( TecChannel /mha)

0 Kommentare zu diesem Artikel
199644