Mobile

Neues Apple MacBook Pro mit Retina-Display und USB 3.0

Montag, 14.05.2012 | 15:43 von Panagiotis Kolokythas
Entwurf des neuen MacBook Pro
Vergrößern Entwurf des neuen MacBook Pro
Das neue 15" MacBook Pro von Apple soll nicht nur flacher als sein Vorgänger werden, sondern auch einige neue technische Feinheiten bieten.
Apple befindet sich in den letzten Zügen für die Planungen beim neuen MacBook Pro . Das berichtet 9to5mac.com und bezieht sich dabei auf eine "vertrauenswürdige Quelle", die bereits die Prototypen gesehen hat. Diese Quelle berichtet, dass das neue 15" MacBook Pro noch in diesem Sommer auf den Markt kommen soll und ungefähr nur noch halb so dünn wie das Vorgängermodell sein. Vom Design her soll sich das neue MacBook Pro an dem Design vom MacBook Air orientieren.

Der Prototyp vom neuen MacBook Pro besitzt an der linken Seite neben einem Anschluss für das Ladegerät noch zwei USB-Anschlüsse und jeweils einen Anschluss für Audio-In und Audio-Out. Auf der rechten Seite befinden sich neben einem weiteren USB-Anschluss noch zwei Thunderbolt-Anschlüsse und ein SD-Karten-Slot. Das neue MacBook Pro soll das erste Gerät von Apple mit USB-3.0-Anschlüssen sein. Apple hält aber auch weiterhin an der gemeinsam mit Intel entwickelten Thunderbolt-Schnittstelle fest.

Zu den weiteren Besonderheiten vom neuen MacBook Pro soll das Retina-Display sein, dass erstmals beim iPhone 4 (3,5") und später beim neuen iPad (9,7") zum Einsatz kam. In MacOS X Lion 10.7.4 und der Beta von Mountain Lion wurden bereits vorab erste Hinweise darauf gefunden, dass das MacBook Pro über ein Retina-Display verfügen könnte und mit verschiedenen Auflösungen ansteuern kann.

Montag, 14.05.2012 | 15:43 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1456014