175348

Neue Funktionen & Entwicklerwerkzeuge für Windows Phone 7

16.07.2010 | 12:30 Uhr |

Auf der Microsoft Worldwide Partner Conference in Washington hat Andy Lees, Vize-Chef der mobilen Sparte von Microsoft, neue Funktionen von Windows Phone 7 vorgestellt. Lees wies außerdem auf die sofortige Verfügbarkeit der kostenlosen Windows Phone 7 Developer Tools Beta hin.

Windows Phone 7 kann sich automatisch über WLAN mit der Zune Software auf dem PC verbinden. Nutzer können somit sehr einfach Musik, hochauflösende Fotos und andere große Datenmengen verwalten, ohne dass Kosten anfallen. Der Nutzer profitiert außerdem von der Anbindung an webbasierte Mail- und Kalenderfunktionen von Windows Live, Googlemail und anderen Anbietern sowie gehosteten Exchange Accounts. Der Zune Marketplace für Musik und Videos sowie Xbox Live Inhalte erweitert das Online-Angebot.

Auf der neuen Windows Phone Live Webseite kann der Nutzer Bilder verwalten und zugänglich machen, seine Kontakte, One Note und andere Informationen zwischen Telefon und Internet synchronisieren. Der kostenlose Find My Phone Service erleichtert das Finden und Verwalten eines verlorenen Telefons durch Klingeln, Umgebungskarte sowie Sperr- und Lösch-Funktionen via PC. Echtzeit-Updates in den Live Tiles oder auf dem Start-Bildschirm funktionieren mit dem Push Notification Service.

Entwickler haben ab sofort mit den kostenlosen Beta Windows Phone Developer Tools neue Werkzeuge, um Programme und Spiele für Windows Phone 7 zu kreieren. Ergänzt wird das Angebot durch eine neue Plattform für Applikationen und Windows Marketplace, dem Marktplatz für Anwendungen. Andy Lees rief die Entwicklergemeinde dazu auf, ab sofort Applikationen zu entwickeln. Mit den neuen Tools entwickelte Applikationen sollten sich problemlos auf Windows Marketplace veröffentlichen lassen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
175348