1080777

Android-Trojaner zeichnet Telefon-Gespräche auf

04.08.2011 | 11:49 Uhr |

Sicherheitsexperten warnen vor einem Schädling für das mobile Betriebssystem Android, der die auf den Geräten getätigten Gespräche aufzeichnet.

Schädlinge für mobile Betriebssysteme sind im Trend. Aktuell warnen die Sicherheitsexperten von CA Technologies vor einem neu entdeckten Trojaner, der Android-Smartphones befällt. Der Trojaner installiert sich als App "Android System Messenger" auf dem Android-Smartphone.

Wie bei jeder Installation einer Android-App, blendet das Android-Betriebssystem ein, welche Rechte man der App mit der Installation einräumt. Beim Trojaner "Android System Messenger" erfährt der Anwender beispielsweise, dass die App Funktionen zum Aufzeichnen von Audio nutzt, bei eingehenden und ausgehenden Telefonaten aktiv wird und verhindert, dass sich das Telefon in den Schlafmodus versetzen kann. Diese Hinweise sollten den Anwender stutzig machen, allerdings ignorieren viele Anwender derartige Hinweise und klicken ohne sie durchzulesen auf den Installieren-Button.

Ist die App erst einmal installiert, dann zeichnet sie alle getätigten Anrufe im amr-Format auf und legt sie auf der SD-Karte ab. Derzeit verhindert noch ein Tippfehler im Quellcode, dass die aufgezeichneten Telefonanrufe an einen Server übertragen werden. Bisher ist die App noch in keinem Android-Marktplatz aufgetaucht.

Die obligatorische Empfehlung lautet: Achten Sie genau darauf, welche App sie auf einem Android-Smartphone installieren und welche Rechte sie damit der betreffenden App einräumen. Im Zweifel sollten Sie lieber auf die Installation der App verzichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1080777