2080419

Mobile Google-Suche zeigt Tweets

20.05.2015 | 18:09 Uhr |

Google führt in den Ergebnissen seiner mobilen Suche nun auch Tweets des Micro-Blogging-Dienstes Twitter auf.

Google hat seine Suchergebnisse auf mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones in dieser Woche um Tweets erweitert. Nutzern will die Suchmaschine so mehr Echtzeit-Ergebnisse liefern. Wird in die Suchbox beispielsweise der Begriff „Malcolm X“ eingegeben, listet Google noch vor den Bild- und Web-Ergebnissen populäre und aktuelle Tweets in einer horizontal scrollbaren Box auf. Twitter-Nutzern will das Unternehmen über die neue Funktion außerdem ein breiteres Publikum verschaffen.

Die Tweet-Suchergebnisse sind laut Google ab sofort in Englisch über google.com verfügbar. Die Google-Apps für iOS und Android sowie mobile Browser sollen zeitnah erweitert werden. Zusätzliche Sprachen will Google in den nächsten Wochen mit dem Feature ausstatten.

@POTUS: US-Präsident Obama nun auf Twitter vertreten

Die Tweet-Integration ist nur eine von vielen Erweiterungen, die Google in den letzten Monaten für Suchmaschinen-Nutzer anbietet. So ist es beispielsweise seit Mai möglich, Essensbestellungen in lokalen Restaurants direkt über die Suchergebnisse aufzugeben. Die Funktion ist vorerst jedoch auf die USA beschränkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2080419