Mobile Computer

HP kündigt weitere Ultrabooks an

Freitag den 11.05.2012 um 12:16 Uhr

von Friedrich Stiemer

Der amerikanische Hersteller Hewlett-Packard (HP) will in Kürze weitere Ultrabooks und Ultrabook-ähnliche Notebooks auf den Markt bringen.
HP hat mehrere Ultrabooks einschließlich der Envy Spectre und EliteBook Folio 9470M, die mit Intels neusten Ivy-Bridge-Prozessoren Core i7 ausgestattet sind, angekündigt. Außerdem sollen noch Ultrabook-ähnliche Notebook-Modelle vergleichbar mit der Envy Sleekbooks-Serie auf den Markt kommen. Modelle mit Intel Core-i3 und i5 CPUs sollen Vertriebs-Kanal-Quellen zufolge Anfang Juni 2012 in den Handel kommen.

Bestellungen für HP-Ultrabooks liegen schon vor

Der Hersteller Compal Electronics (bekannt als Hersteller von Acer) hat bereits mindestens vier verschiedene Ultrabooks in Herstellung, einschließlich der 13 und 14-Zoll-Modelle und hat mit der Auslieferung schon seit dem zweiten Quartal 2012 begonnen. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Compal wohl 5 Prozent aller Auslieferungen der HP-Bestellungen in diesem Jahr abdecken wird.

Verglichen mit anderen Notebook-Herstellern beträgt die der Ultrabook-Anteil an der Gesamtauslieferung nur 10 Prozent. Bei Compal soll nach eigenen Angaben der Anteil 2012 auf 25 Prozent steigen. Da die unverbindlichen Preisempfehlungen für Ultrabooks aber immer noch recht hoch sind, bewerben Marken-Hersteller wohl vermehrt Modelle, die einem "echten" Ultrabook ähneln, um kurzfristig die Nachfrage anzukurbeln.

Freitag den 11.05.2012 um 12:16 Uhr

von Friedrich Stiemer

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1454888