1035279

Opera Mini 6.1 und Opera Mobile 11.1 sind erschienen

30.06.2011 | 11:18 Uhr |

Opera Software hat die mobilen Browser Opera MIni und Opera Mobile in neuen Versionen veröffentlicht.

Kurz nach der Veröffentlichung des neuen Desktop-Browsers Opera 11.50 hat Opera Software nun auch die neuen Versionen der  mobilen Browser Opera Mini 6.1 und Opera Mobile 11.1 zum Download freigegeben. Bei beiden Versionen wurde als Neuerung die Suchvorschläge für Google und Yandex eingeführt. Hinzu kommen eine intelligentere Erkennung von Domains.

Die beiden wichtigsten Neuerungen dienen vor allem dazu, das Surfen mit den mobilen Browsers zu vereinfachen. So präsentiert das Sucheingabe nun Vorschläge und vervollständigen damit die Suchanfragen. Außerdem merken sich die Browser die Top-Level-Domains der aufgerufenen Websites und schlagen sie vor, wenn die betreffende Seite das nächste Mal aufgerufen wird.

In Opera Mobile 11.1 ist eine aktualisierte Version der Browser-Engine Opera Presto enthalten, die nun mehr Webstandards unterstützt und eine verbesserte Leistung bietet. Hinzu kommt die Unterstützung für mehrspaltige Inhalte in CSS und lineare Farbverläufe. Opera Mobile 11.1 ist ein vollwertiger Browser für mobile Geräte. Der Browser nutzt die selbe Rendering-Engine. wie die Desktop-Version von Opera.

Opera Mini nutzt Opera-Server, um Webseiten schneller zu laden, indem die Websites auf den Servern um bis zu 90% komprimiert werden, bevor sie an das Gerät weitergeleitet werden. Dabei  wird der gesamte Traffic über eine sichere Verbindung gesendet. Durch diese Datenkomprimierung funktioniert Opera Mini auf fast jedem Telefon.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1035279